Fußball kaufen

Zu Hause im Garten, auf dem Sportplatz oder auch im Verein. Kaum ein Mannschaftssport wird häufiger durchgeführt wie Fußball. Die Nachfrage an dem passenden Spielgerät ist also dem entsprechend groß. Genauso groß ist aber auch das Angebot der unterschiedlichen Bälle. Wer einen Fußball kaufen möchte, steht also erstmal vor einem riesigen Angebot.

Damit es dir leichter fällt das richtige Produkt zu finden, haben wir dir hier einige kleine Tipps und Ratschläge zusammengefasst. Mithilfe dieser kleinen Hinweise, wird es dir im Handumdrehen gelingen, einen Fußball zu finden. Neben einer Kaufempfehlung zeigen wir dir auch worauf es bei einem richtigen Ball ankommt. Antworten auf die wichtigsten Fragen findest du ebenso leicht wie die Vor- und Nachteile bei dem Kauf.

Unterschiedliche Fußbälle

Grundsätzliche besteht ein Fußball auf Leder, innen aus Gummi und ist mit Luft gefüllt. Jedoch ist Fußball nicht auch gleich Fußball. Zu jeder WM oder auch EM gibt es einen neuen Ball, welche im Gegensatz zu dem Alten, optimiert wurde. Ebenso sieht es in der Bundesliga aus. Eine neue Saison bedeutet auch ein neuer Ball. Bei den Profis müssen auch die entsprechenden Bälle vorhanden sein. Es ist wichtig, das die Größe und weitere Faktoren stimme. Die FIFA gibt hier ganz genaue Richtlinien vor.

Anders sieht es im Freizeitbereich aus. Die Bälle in den Vereinen unterliegen nicht so strengen Auflagen. Jedoch ist es auch hier sehr wichtig, dass der Fußball eine hohe Qualität aufweist. Die Bälle müssen zwar nicht der Beanspruchung wie bei den Profis standhalten, jedoch werden auch diese oftmals zwei bis dreimal die Woche intensiv bespielt. Hier ist auch die Größe entscheidend. Eine Kindermannschaft nimmt eine andere Ballgröße als eine Herren- oder auch Damenmannschaft.

Zu Guter Letzt gibt es noch die normalen günstigen Fußbälle, die es in jedem gut sortierten Supermarkt gibt. Hier handelt es sich um ein Produkt, welches nicht auf sehr hohe Ansprüche ausgelegt ist. Für das Gelegentliche hin und her schießen im Garten oder ab und zu mal ein bisschen Gekicke auf dem Sportplatz, reicht dieser Ball vollkommen aus.

Neben den unterschiedlichen Kategorien, in denen ein Fußball eingeteilt ist, gibt es am Ball selber auch noch Unterschiede. Die Größe, das Gewicht und das Material sind für die verschiedenen Anforderungen und Gegebenheiten ein wichtiger Faktor. Ein Hallenball für Kinder ist also anders als ein Ball für den Rasen einer Bundesligamannschaft.

Das solltest du vor dem Kauf wissen

Es gibt unterschiedliche Faktoren, auf die es bei einem Kauf ankommt. Möchtest du einen Fußball kaufen, solltest du nicht einfach in ein Geschäft gehen und den erste besten Ball auswählen. Dieser kleine Leitfaden, soll dir helfen, dass du genau das richtige Produkt findest. Er dient als Einkaufshilfe und bringt dich schneller und effektiver zu einem positiven Ergebnis.

  • Größe
  • Preis
  • Design
  • Material

Größe

Das ist der erste Punkt, der auf deiner Liste stehen sollte. Die Größe des Balls ist sehr entscheidend. Die Größen richten sich in der Regel nach den unterschiedlichen Altersklassen. Du kannst also grob einschätzen, welche Größe dein Ball haben soll, wenn du dir die untenstehende Tabelle einmal ansiehst:

Unter 7 Jahren            G Jugend                     Größe 3,4,5

Unter 9 Jahren            F Jugend                     Größe 3,4,5

Unter 11 Jahren          E Jugend                     Größe 4,5

Unter 13 Jahren          D Jugend                     Größe 4,5

Unter 15 Jahren          C Jugend                     Größe 5

Unter 17 Jahren          B Jugend                     Größe 5

Unter 19 Jahren          A Jugend                     Größe 5

Über 19 Jahren           Senioren                     Größe 5

Es gibt auch Bälle in der Größe 1 und 2. Diese eignen sich für sehr kleine Kinder. In der Regel beginnt der Vereinssport jedoch erst im Alter von 6 Jahren. Hier fangen die meisten Vereine also mit der Größe 3 bis 4 an. Letztendlich finden die Kinder in einem Verein also unterschiedliche Größen der Bälle vor. In der Bundesliga und auch bei anderen Profivereinen wird die Größe 5 durchgängig genutzt.

AngebotBestseller Nr. 1
AngebotBestseller Nr. 2
Derbystar Unisex – Erwachsene BL Brillant Replica Trainingsball, Mehrfarbig, 5
  • Weicher Ballkontakt
  • Offizieller Replica zum Bundesliga Brillant APS 19/20
  • Handgenäht
YANYODO Trainingsfußball Traditionelle Größe 3, 4, 5 Hightech-TPU Material
  • Spezielles TPU-Außenmaterial: Widersteht Abrieb und bietet ein optimales Gefühl. Ideal für Fußballtraining und zum Üben Ihrer Fußballfähigkeiten. Kontrolliere den Ball schnell und pass und schieße präzise. Toller Ball für Anfänger oder junge Sportler.
  • Erstklassige Qualität: Hohe Rückprall-Butylgummiblase für hervorragende Luft- und Formbeständigkeit - 2 bis 4 Wochen.
  • Hervorragende Leistung: Die maschinengenähte Konstruktion sorgt für einen weichen Griff und eine lange Lebensdauer. Traditionelles Grafikdesign.
  • Größe 3 Ball empfohlen für 8 Jahre und jünger; Größe 4 Ball empfohlen für 8-12 Jahre; Größe 5 Ball (offizielle Größe) empfohlen ab 12 Jahren; Erkundigen Sie sich bei Ihrer örtlichen Liga nach den Größenanforderungen.
  • Bitte beachten Sie: Ballschiffe entleert. Inflation ist erforderlich. Pumpe nicht im Lieferumfang enthalten. Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden. Wir helfen Ihnen, das Problem rechtzeitig zu lösen. Danke, dass Sie uns unterstützen.
Angebot
Nike Unisex – Erwachsene Pitch Team Football Fußballbälle, white/black, 5
  • 32-flächiges Design für präzise Flugbahnen
  • Maschinengenähte TPU-Hülle sorgt für ein konsistentes Spiel
  • Strapazierfähig und lange haltbar

Preis

Möchtest du einen Fußball kaufen, dann spielt natürlich auch der Preis eine Rolle. Es gibt Bälle unter 10 Euro. Hier wird dein Spielvergnügen jedoch nicht besonders lange anhalten. Der Preis wird durch das Material, die Größe und der Marke maßgeblich beeinflusst. Die Kosten für einen Ball, der in der Bundesliga oder auch bei der letzten WM oder EM benutzt wurde, liegen auch deutlich höher, als bei einem normalen Fußball. Wenn du deinen Ball jedoch sehr häufig benutzt, dann sollte das Produkt auch schon den professionellen Anforderungen standhalten können. Je mehr du ausgibst, desto höher ist auch die Qualität.

Ein kleiner Mini Fußball liegt bei ca. 10 Euro. Für den Hobbybereich solltest du zwischen 10 und 30 Euro einrechnen. Ebenso liegen die Bälle für einen Fußballverein ungefähr in dieser Preisklasse. Der Profifußball hat Bälle, die auch mit 100 bis 150 Euro zu Buche schlagen können. Letztendlich entscheiden die Anforderungen und natürlich deine eigenen Bedürfnisse darüber, welche Kosten entstehen.

Design

Die Bälle gibt es nicht nur in unterschiedlichen Farben, sondern auch die Designs variieren. Im Prinzip findest du jede Farbe und auch unterschiedliche Muster. Du kannst dich für einen schlichten weißen oder auch einen auffälligen pinkfarbenen Fußball entscheiden. Besonders beliebt ist das Design, das auch von der aktuellen Bundesliga genutzt werden. Gerade echte Fußballfans kaufen sich jedes Jahr den Ball, mit der aktuelle gespielt wird. Das Gleiche gilt für die Bälle der EM oder WM.

Material

Immer wieder ist die Rede von einem Lederball. Gerade zu den Anfängen des Fußballs waren die Bälle tatsächlich noch aus echtem Leder gefertigt. Heute ist das jedoch nicht mehr der Fall. Das Leder wurde durch Polyurethan abgelöst. Das Material ist besonders strapazierfähig und nimmt kein Wasser auf. Leder hingegen kann sich sehr mit Wasser vollsaugen. Das hat zur Folge, dass auch das Gewicht rapide zunimmt. Ein weiterer Vorteil ist es, dass sich das Polyurethan nicht abnutzt. Leder hat da andere Eigenschaften.

Fazit

Möchtest du einen Fußball kaufen, gibt es unterschiedliche Kriterien, die du berücksichtigen solltest. Die Preisspanne bei den Produkten ist sehr weit gefächert und genau das gilt auch für die Qualität. Du hast also eine sehr große Auswahl im Bereich der Qualität, des Designs und dem Preis. Achte auf die richtige Größe und auf solide Verarbeitung dann bist du auf der sicheren Seite.